6. Januar 18 - 2. WinterCup der Saison

Nach dem Sturmtief Burglind erwartete uns der erste schöne Tag im Januar. Sonne und Bewölkung waren angesagt, damit war auch klar, dass wir mit leichten Winden rechnen mussten. So war es dann auch als sich die 11 Segler um 13:30 Uhr am See trafen. Marc hatte die Bojen bereits ausgelegt und die kleine aber feine Festwirtschaft war auch bereit. Reto Brunschweiler begrüsste die Regattasegler und lud zuerst zum Dreikönigskuchen ein.

Der WinterCup 17/18 ist eröffnet - 6 Läufe bei sehr guten Bedingungen

Das Wetter meinte es gut mit den elf Seglern die sich trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt an den See wagten. Unser neuer Präsident, Marc Hoksbergen, konnte um 13:30 Unr eine beachtliche Anzahl Segler am See begrüssen. Es herrschten wunderbare Bedingungen mit ca 2 Bft aus West. Mit dabei natürlich auch die bekannte kabbelige Welle welche sich bei dieser Windrichtung im Segelrevier aufbaut. Der Kurs war bereits gelegt, es konnte losgehen. Bereits beim ersten Lauf zeigte sich, dass Frank Peters in Topform ist und er bei diesen Bedingungen zu den Favoriten zählen wird.

Seiten