10. RCSTU Wanderregatta - SPASS, WIND, KALT, NIKLAUS

Die 10te RCSTU Wanderregatta ist Geschichte. Und wieder konnte diese Regatta dem Anspruch "Highlight des Jahres" absolut gerecht werden. Wir durften total 30 Segler im Feldbachareal begrüssen und einen Tag mit viel SPASS und gemütlichem Zusammensein mit Freunden des Modell-Segelns geniessen.

Wer am gestrigen Samstag zuhause geblieben ist hat Vieles verpasst! Der Wind bliess mit Stärken um 6Bft aus NO bei der Luvtonne. Eine Herausforderung für alle Boote und Kapitäne. Die Abdeckung des Feldbachareal Ri Leetonne reduziert Windstärke, die Kränkung aber vor Allem die Nerven. Drehende Winde bei der Start/Ziellinie stellten eine weiter Herausforderung dar. Die gefühlte Kälte war natürlich durch die Biese deutlich unter 0 Grad. Alle Teilnehmer hatten sich aber warm eingekleidet und die Feuerstelle war dennoch ein Zufluchtsort während der Pausen zwischen Lauf 1, 2 und 3.

Gegen Mittag durfte dann Kaffee und eine Wurst vom offenen Feuer genossen werden und dabei diskutierte man gemeinsam über das vergangene Modellsegel-Jahr, die neuste technische Entwicklung oder die Regattaaussichten des 2018. Wen es im ersten Lauf hart getroffen hatte der fand auch Zeit der Nachbesserung. Und dann .. na dann kam der St. Nikolaus und redete uns in die Gemüter. Er brachte eine schöne Geschichte zum Start der Adventszeit mit und abschliessend seinen Segen für erfolgreiche Segelmomente der Zukunft.

Wiederum ein sehr gelungener Anlass und schöner Abschluss für das auslaufende 2017. Ach ja, Ergebnisse gab es auch noch. Nach Yardstick berechnet konnten die RG65-Boote wieder die vordersten Plätze einnehmen. Marc Hoksbergen (SUI 35) vor Frank Peters (GER 63) und Beat Signer (SUI 183) auf dem Podest. War aber eigentlich Nebensache denn diese Regatta hatte 30 Sieger und machte allen Teilnehmern vor allem eines ... SPASS!

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern und Mithelfern herzlich bedanken und freuen uns auf die nächste Wanderregatte, voraussichtlich am 8. Dezember 2018.

Die Bilder der gestrigen Regatta findet Ihr HIER.

Die Videoreportage des Lokalfernsehen Steckborn werden wir, sobald Diese verfügbar ist, nachreichen.

Bereich: 
Kategorie: