RC Network DE

RC Network DE Feed abonnieren RC Network DE
RC Modellsport Forum, Modellbauforum, Magazin, Wiki, Modellbauwiki, Hangflugführer, Flugmodellbau, Segelschiffe, Wettbewerbe und Technik
Aktualisiert: vor 34 Minuten 21 Sekunden

Ein Schiffsmodell frei Schnauze........

Fr, 29.03.2019 - 14:31
....... oder doch eher Pfusch am Bau?

Der Wettbewerb an der Uni Rostock wirft seine Schatten voraus.

Mein "Schwergewicht" von 2018 hatte doch mehr Spannungen im Rumpf als zulässig und sollte einen Nachfolger bekommen.

Zeichnung für das neue Projekt war fertig und auch schon an zwei Mitbewerber übergeben.

Dann kam alles anders.

Ich griff meine Idee von 2015 wieder auf
=> Negativform für die Rumpfschale aus Litho Blech.

Aber mit anderen Abmessungen

Länge 46-47 cm
Breite 11 cm
Startgewicht etwa 275 g
Der Motor sollte nicht fest eingebaut werden und seitlich justierbar sein. Ich wollte auf Ruder und jegliche Trimmflächen verzichten.
Wie das Deck mal aussehen sollte wusste ich anfangs nicht. Klar war nur, ich baue eine Positiv Form dafür.

Ein Zeitschalter soll zum Einsatz kommen, da mein Modell beinahe unter dem Ölsperrschlauch als Begrenzung untertaucht hätte.

Da ich noch einen Rest Carbongewebe 160g/m² Köper hatte, sollte das mit eine Lage 49-er Glasgewebe verwendet werden.

Für die Negativ Form benötigte ich 4 Versuche, bis ich einigermassen zufrieden war. Das Blech machte zu viele Probleme beim Hindrücken in die gewünschte Form.

Beim Deck war es ähnlich. Nach 2 Fehlversuchen wurde der Dritte akzeptiert.





Für dieses Modell gibt es keine Zeichnung, Bauplan oder Skizze.










Ich hatte im Kopf schon eine Lösung für die Antriebseinheit. Allein die Ausführung ohne Drehmaschine war mir noch nicht klar.
Neben der Justierung wollte ich absolute Achsflucht ohne Wellenversatz haben.

Der Zufall wollte es, dass ein Modellsegler sagte, dass er 3D Druck fertigen kann. Schnell ihm eine SKD Zeichnung (Was anderes als Wsketch 2.1 habe, beherrsche ich nicht) zugeschickt.
In der Post waren 2 Varianten
a) mein Entwurf
b) eine Abwandlung, die mir besser gefiel.

Insgesamt habe ich das Teil zu voluminös konzipiert.

unten die Kugel stammt von einer Schubstangenalenkung und rastet ich die im Boden angeklebte Gelenkpfanne. Oben ein Teil vom 2mm Spannschloss



Die Kursjustierung erfolgt durch seitliches Kippen der Antriebseinheit um ein Bodenlager im Rumpfboden. Damit es schün feinfülig erfolgen kann kommt ein M2 mm Spannschloss zum Einsatz


Falls es Fragen gibt, könnt Ihr sie gerne stellen.

Ulli Miniaturansichten angehängter Grafiken        

RG65, C65, DF65 Freundschaftsregatta am 30.03.2019 Ratzeburger See, Groß Sarau

Do, 28.03.2019 - 13:01
Hallo zusammen,

am 30.03.19 findet am Ratzeburger See eine kombinierte RG65/DF65 Freundschaftsregatta und C65 Ranglistenregatta statt. Wer Lust und Zeit hat, kann noch melden.

https://www.radiosailing.de/termine/...sarau-1-rz-see

Veranstaltungsort:
Segelstützpunkt Ratzeburger See Nord, Segler-Club Hansa
Schanzenberg 26, 23627 Groß Sarau

Treffen: ab 9:00 Uhr, Skipperbesprechung und Registrierung: 9:45 Uhr
Erste Startmöglichkeit: 10:00 Uhr
Letzte Startmöglichkeit: 15:30 Uhr

Es wird mit allen Booten gemeinsam gestartet. Das Gesamtergebnis wird als RG65 Freundschaftsregatta gewertet.
Für die Teilnehmer, die auf radiosailing.org gemeldet haben und die Mitglied eines Vereins des Deutschen Segler Verbandes sind, wird das Ergebnis
für die C65-Rangliste der Deutschen Klassenvereinigung RC-Segeln (DKVRCS) gewertet.

Ich kann leider nicht teilnehmen, wünsche aber allen genau soviel Spass, wie wir am vergangenen Wochenende am Ohlenstedter Quellsee hatten. Das war ein perfekter Saisonstart!

Glastron

Mi, 27.03.2019 - 09:28
Tach zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem Bauplan/Zeichnung oder DXF Datei für ein Sportboot, wenn es geht Glastron GT 150 oder ähnlich. Ich baue sonst nur Flugzeuge und will mal etwas neues ausprobieren.
Mein letztes Projekt war eine Extra 300 mit 212 cm Spannweite und 55 ccm Motor.


vielen Dank jetzt schon mal
im voraus
Gruß Dixi

Robbe Katamaran "TOPCAT"

Mo, 25.03.2019 - 11:02
Hallo,

ich hätte da mal ein paar Frage zu dem aufgeführten Modell.

Ich bin durch Zufall aus einem Nachlass zu dem Katamaran "TOPCAT" gekommen. Da ich aber ausschließlich Flugmodelle fliege habe ich den Katamaran im RC-Network zum Verkauf angeboten. Leider hat sich bis jetzt niemand für diese Rarität interessiert und ich habe mich deshalb entschlossen, dieses Modell vorerst selbst zu behalten.

Nun zu meinen Fragen:
1. In dem Katamaran befindet sich eine Robbe Segelwinde SW 150. Soweit ich dies erkennen kann benötigt dieses Servo eine externe Stromversorgung. Kann da jemand mir weiterhelfen und mitteilen, welche externe Spannung diese Segelwinde benötigt.
2. Wie ich das erkennen kann, wird die Verspannung für den Alumast an in dem Rümpfen angebrachten Schraubhaken befestigt. Leider ist einer dieser Schraubhaken abgebrochen. Das Gewinde dürfte M 2,5 sein, auf jeden Fall größer als M2 und kleiner als M3. Wo gibt es solche Haken noch?
3. Hat jemand noch die Bauanleitung für dieses Modell, das es ja nicht mehr zu kaufen gibt und könnte diese sie mir leihweise überlassen bzw. eine Kopie zusenden?

Ich betreibe zwar seit 1981 Modellflug, habe aber bezüglich RC-Segelschiffen keine Ahnung über Steuerung, Segelstellung usw. und wäre über diesbezügliche Hilfestellung sehr dankbar. Zudem bin ich in Franken zuhause, also nicht gerade wie die im Norden von Deutschland lebenden am Wasser aufgewachsen.

Gruß Eddi

1. Lauf SH Cup 2019

Sa, 23.03.2019 - 18:33
Danke Hans Jürgen,
für diesen schönen, spannenden Regattatag.
Gute Regattatonnenauslegung, schöne Windbedingungen, samt spannenden Wettfahrtsegeln.
Ich sage nur, weiter so.
Danke auch an Dieter & Rolf die zum Regattateam gehörten.
Ja, denn mal Meldung,
zum 2.Lauf SH Cup 2019, 19.April, Lübeck beim Kanuclub.
1. Jürgen GER 277, 2,4 GHz.
2. Tim GER 40 2,4 GHz
3. Gerd. GER 181.
Viele Grüße Gerd.

3x1 Frühjahrsregatta am Rahmer See in Duisburg 13. + 14. April

Mi, 20.03.2019 - 23:24
Segelregatta Klasse 3x1, Rahmer See Duisburg

Eingeladen sind alle Eigner eines Segelbootes der Klasse 3x1.

Auch Neulinge und Zuschauer sind gerne gesehen

10.00 Uhr Anreise

10:30 Skipperbesprechung / Einsegeln

ca. 11:00 Start

ca. 16:30 Ende

Es gelten die üblichen Vorfahrtsregeln, Bojen dürfen berührt werden. Ansonsten wird fair gesegelt.

Die Startgebühr beträgt 10 EUR inkl. Verpflegung.

Anmeldungen über diese Seite

Anfahrtsbeschreibung unter: http://www.rwsc.de/anfahrt.html

V 10 wo her

Mi, 13.03.2019 - 09:37
Hallo
kann mir jemand sagen wo ich dieses Teil V 10 bestellen kann oder hat jemand schon erfahrung sammeln können mit dem Teil ?

mfg Uli Angehängte Grafiken  

Leipzig Cup IOM/F5-E / RG+DF 27.4.-28.4.2019

Sa, 09.03.2019 - 19:53
Guten Abend zusammen,

bald ist es wieder soweit und das Leipziger Regattawochenende startet für 2019!

Für unseren Hauptorganisator ein ganz besonderes... der 10. IOM Leipzig Cup!!!


Ausschreibung:
Ausschreibung RC-Ost_2019_Leipzig.pdf

Wir freuen uns auf Euch!

Viele Grüße aus Leipzig Angehängte Dateien

1. Lauf SH Cup 2019

Do, 07.03.2019 - 08:20
Moin IOM ler,

Ich möchte zum 1. Lauf des SH-Cups 2019 am 23. März 2019
22303 Hamburg Südring 5b Naturbad Stadtparksee
einladen.

Treffen ist ab 9:00 Uhr.
Erster Start ist für 10:15Uhr geplant.
Die letzte Wettfahrt sollte nicht später als 15:00 Uhr sein.
Meldungen bitte hier im Forum, per Email mit Name und Segelnummer.
Messbrief ist nicht erforderlich das Boot sollte aber den IOM Klassenvorschriften entsprechen.
Über reichlich Teilnehmer würde ich mich freuen.


Hans-Jürgen
GER 77

2 neue Marbleheads

Mi, 27.02.2019 - 07:52
Ein neues Projekt stand an.

Über den Winter hat Hans ganze Arbeit geleistet.

Die ersten Probefahrten sind absolviert.








Schon wieder liegt das Bild auf der Seite....

Habe eine schöne neue Location gefunden: Badesee Lahde...einfach mal googeln..vielleicht treffen wir uns da ja mal.

Gruß

Günter Angehängte Grafiken   

Einladung zum Regelseminar nach Waren/Müritz

Sa, 23.02.2019 - 11:30
Hiermit möchten wir Euch herzlichst zum Regelseminar mit Jörg Reissland im
Klubraum des Warener Seglervereins e.V. am Sonnabend, den 23. März 2019
einladen.

Beginn: 09:30 Uhr

Bitte rechtzeitig melden.
Wird interessant, welche Regel-Neuerungen es geben wird.
Dieses Seminar ist für alle Klassen und Interessierten Segler gedacht.
Für KV-Mitglieder ist es kostenlos, ansonsten bitte 10,-€ entrichten.
Für Kinder und Jugendliche ist das Regelseminar auch kostenlos.
Anmeldungen bitte unter ralf-kra@t-online.de oder unter ralf@kgf-waren.de
Meldeschluss: 16. März 2019 Angehängte Dateien

MYA - 100 Years

Do, 21.02.2019 - 19:15
Super Video!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


https://www.youtube.com/watch?v=5AEwhkiJjvU


Peter Gernert GER 86

2019 IOM WORLD CHAMPIONSHIP in Porto Alegre / Brasilien online

Mo, 18.02.2019 - 11:54


Hallo Skippers,

die Internetseite zur 2019 IOM WORLD CHAMPIONSHIP ist online und Ihr findet dort alle Informationen. Die WM findet vom 15.-23.11.2019 in Porto Alegre, Brasilien, statt.

Zum Internetauftritt gelangt Ihr über diesen Link: https://2019iomworlds.com/site/

Dort erfahrt Ihr alles wissenswertes und könnt Euch ein Bild von dieser tollen Location machen.

Über die Allocation of Places bekommen wir wie zu Stage 1 ausgeführt (wie die anderen angeschlossenen Länder auch) zunächst 2 Plätze zugewiesen.

Der Anmeldeschluss in Brasilien ist für den 15.05.2019 festgelegt; aus organisatorischen Gründen ist bei uns am 30.04.2019 Meldeschluss!
Mit der Anmeldung muss die Anmeldegebühr in Höhe von 510.- US-Dollar (nach heutigem Kurs ca. 450.-€) an die DKVRCS entrichtet werden, Helmut entrichtet die Anmeldegebühr über die DKVRCS für die Teilnehmer dann in einer Summe an den Veranstalter.

Eine bestimmt interessante WM in einem noch interessanteren Land. Der Veranstaltungsort liegt übrigens ganz in der Nähe des Flughafens von Porto Alegre, Unterkünfte in der Nähe findet man dort ebenso.

Schaut mal durch die Seiten des Veranstalters, dort gibt es eine Menge Infos (auch zu Unterkünften), und jetzt nicht lang überlegt und ran an die Tastatur....., wer zuerst kommt..... Angehängte Grafiken  

iom training am phoenixsee

Sa, 09.02.2019 - 20:08
hallo liebe segelfreunde,

ich wollte mal eine umfrage starten. wer hat lust regelmäßig am phoenixsee mit iom booten für regatten zu trainieren?
für die leute die nicht wissen wo der see sich befindet, der see ist in dortmund- schüren, wer von der autobahn kommt und die 236 benutzt müsste dortmund hörde abfahren, eigentlich ganz leicht zu finden. ich würde das training dann immer sonntags ab 10 uhr starten. tonnen und startmaschine sind vorhanden. ich dacht das wir im märz damit beginnen und vielleicht so zweimal im monat uns treffen. also wer interesse hätte, einfach hier mal locker eintragen und wir schauen weiter.

gruß peter, ger317

Segelwinde

Mi, 06.02.2019 - 23:52
Hallo,

Frage an die Bootsbauer: Ich suche ein Segelwindenservo für den Betrieb mit 7,4 Volt (2s).
Es sollte recht kräftig sein und optimalerweise programmierbar sein (Endpunkte)

Gibt es sowas ?

Ich möchte damit eine Kabinenhaube auf und zu schieben.

Viele Grüße
Ralf

Seiten