RC Network DE

RC Network DE Feed abonnieren RC Network DE
RC Modellsport Forum, Modellbauforum, Magazin, Wiki, Modellbauwiki, Hangflugführer, Flugmodellbau, Segelschiffe, Wettbewerbe und Technik
Aktualisiert: vor 1 Stunde 12 Minuten

RC Sprinta Sport

Fr, 15.12.2017 - 09:00
Hallo Segelgemeinde!

Wer segelt den hier im Westen mit einer Sprinta-Sport von Ramoser? Wäre schön wenn man mal ein Treffen Organisieren könnte zum Gemeinsamen Segeln bzw. Kennen lernen um dann vielleicht im Frühjahr mal eine Regatta zu segeln oder einfach nur!

RC JAhresausklang bei der SGS Potsdam am 29.12.

Mi, 29.11.2017 - 18:47
Hallo,
die SGS Potsdam lädt ein zum klassenoffenen RC-Jahresausklang. Alles, was windbetrieben ist, ist gern gesehen.

Einzelheiten gibt es hier

Feuerlöschpumpe als Bugstrahlruder?

So, 26.11.2017 - 00:30
Hi!
Reicht eine kleine Wasserpumpe, um sie als Bugstrahlruder für ein 80cm Modellsportboot zu nutzen?
Wie ist eure Einschätzung?

Admirals Cupper Container 87

Sa, 25.11.2017 - 22:18
Vor gut 20 Jahren habe ich eine Dream 43 nach Plänen von Willi Hoppe mit GfK-Rumpf gebaut. Da ich eigentlich Modellflieger bin, stand das Boot meist im Keller und fuhr nur selten. Aber 2015 habe ich Spaß am Segeln gefunden und ich erinnerte mich, dass Willi Hoppe auch eine wunderschöne Container 87 gezeichnet hatte. Die wollte ich schon damals haben, hatte mich nach Beratung durch Herrn Hoppe aber für die Dream entschieden.
So habe ich Herrn Hoppe nochmals besucht und wenige Tage später hatte ich frisch kopierte Baupläne auf dem Tisch!
Leider hat es dann doch noch zwei Jahre gedauert, bis ich mich an meinen ersten Rumpf auf Spanten traute. In dieser Zeit habe ich die Pläne öfters in der Hand gehabt, und erst nach und nach begriff ich, wie man so einen Rumpf nach den Skizzen baut. Zum Beispiel sind die Spanten nicht klar gezeichnet, es gibt nur einen Spantenriss.
Vor einer Woche habe ich endlich angefangen. Bis hierher war es harte Arbeit für mich, aber nun ist mir das meiste doch klar. Fertig sind Kielleisten, Spanten und Balkweger.
Grüße Jürgen

New Americas Cup Foiler Wingsail

Do, 23.11.2017 - 19:57
Hi,
die ersten Versionen zum nächsten Admirals Cup.

http://emirates-team-new-zealand.ame...-REVEALED.html

Happy Amps Christian

Multihulls ,es geht auch anders ?

Do, 23.11.2017 - 12:16
Hi,
habt Ihr schon den Emirates Neuseeland entwurf gesehen , http://emirates-team-new-zealand.ame...-REVEALED.html .
Monohull mit Flügel . Na ja ,lklar gibt es eigentlich schon aber so ?

Happy Amps Christian

Elektronikfrage bzgl. Sender/Multinaut Multiplex

Mi, 15.11.2017 - 16:56
Hallo zusammen

meine alte Anlage Multiplex MC1010 hat leider schlapp gemacht. Nun habe ich Ersatz: Eine MC3030 (gelbe Ausführung mit 18 Modellspeichern), siehe Bild. Bisher lief die alte MC1010, die ein eingebautes Multinaut hat (siehe rote Umrandungen) zusammen mit einem Multinaut Top Baustein (siehe Bild). Darüber werden 4 Sonderfunktionen geschaltet (Suchscheinwerfer, Positionsleuchten, Deckleuchten und Dieselgenerator).

Meine Frage: Bekomme ich diese 4 Funktionen mit der neuen MC3030 auch irgendwie ohne Multinaut realisiert? Genug Kanäle/Geber hat sie doch eigentlich? Weil laut Anleitung kommuniziert die MC3030 nicht mit dem Multinaut Top und ich könnte auch den alten Senderbaustein gar nicht umbauen, denn erstens ist der Anschluss ein anderer und zweitens passt der Baustein mechanisch nicht zur MC3030.

Vielleicht weiß ja jemand von euch Experten Rat :).

Ich möchte keine teuren Lösungen bitte (kenne die Beier-electronic Module).

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße
Maxi

Bilder hier: Sorry, weiß nicht wieso das 3. auf dem Kopf ist :/

1.


2.


3.
Angehängte Grafiken    

Dachbodenfund eines Schiffsrumpf um 1900

Mo, 13.11.2017 - 20:37
Hallo Zusammen,

Ich brauche mal eure Hilfe,nach einem Dachbodenfund habe ich mal eine Frage.
Wer kennt diesen Schiffsrumpf. Möchte ihn wieder Aufbauen habe aber keine Ahnung was das für ein Schiff ist. Habe keine Zeichnung oder Bilder.
Der Rumpf wurde vom meinem Uropa um 1900 erbaut.
Für sachdienliche Hinweise von Bilder oder Zeichnungen bin ich sehr dankbar.

Vielen Dank im Vorraus
Matthias Angehängte Grafiken      

Graupner Reling 2.5 mm vernickelt

Fr, 10.11.2017 - 22:25
Suche Relingstützen Graupner Vernickelt

anscheinend gibt es die von mir gesuchten vernickelten Stützen nicht mehr?
Graupner-Nr. 390.1.6 Höhe 2.5 mm 3 Durchzüge

weiss jemand wo die vernickelten Stützen noch erhältlich sind?

IOM Wintercup in NRW

Do, 09.11.2017 - 21:29
Hallo RC Segler,

ich weiss das viele von Euch in NRW auch Besitzer einer IOM seit .
Es wird wieder einen Wintercup geben.
Wir segeln am Toeppersee, in Geldern, an der Bever und Königshütte .
Wer Spaß hat an Eintagesregatten , wir sind bereit.
ES ist kein DSV Messbrief erforderlich.
Ich werde Euch rechtzeitig über die Termine informieren .

Gruß Yogi

IOM Fr Regatta am 12.11.17 in USH

Di, 07.11.2017 - 19:45
Guten Abend,
am Sonntag findet eine IOM Fr Regatta in Ush statt,
Start hat Walter für 10.00 Uhr angesetzt.

Unter anderem wird eine Hilfstonne mit Geschirr an der Luv Tonne gesetzt.
Deren linie zw Luv und Hilfstonne ja nicht von Frau / Mann durchsegelt werden darf.
Wir sollten Clockwise rounding der Luvtonne und je nach windrichtung auch Against CW rounding aus probieren und da nach den Einsatz mit der Hilfstonne diskutieren.

Leider ist meine Anweisenheit bei rundem Geburtstag in der Verwandschaft Pflicht.

Euch viel Spass beim ausprobieren
GER528 Teddy

Faszination Modellbau in Friedrichshafen

So, 05.11.2017 - 21:48
Moin zusammen,

nicht nur die Modellflieger waren in Friedrichshafen vertreten... ;)

Extra-Beitrag für den schwimmenden Bereich im Magazin! :D

Viel Spaß

Robbe San Diego (Baubericht)

Fr, 03.11.2017 - 21:41
Hallo

Da hier sehr wenig zu finden ist , stell ich mal was rein .

hab mir günstig eine San Diego gekauft ,wobei günstig eher nach langer Betrachtung doch nicht war .

150 Euro incl 2 Bürsten Motoren und Z-Antriebe.

Also erste sollten die Motoren gar keine Verwendung finden ( einfach nicht Up to Date)

Dann laßt ich im Forum XXX ,das der Hydro Z-Antrieb mist ist .

Also wird der auch erst gar nicht verbaut .

Kommen 2x Kehrer 28er Jets rein mit zwei BLS-Motoren ca 1500Kv / 4S Antrieb mit je 50AMP Leistung ( Dauer )

und ein Querstrahlruder

Und der Bausatz ist wohl sehr alt .

Das Lexan der Decks ist total vergilbt und sowas von Spröde .dass kann man nicht mehr bearbeiten .

Somit wars kein Schnäppchen mehr ,aber nun hab ichs und baue es auf ;-)

Bilder kommen ,nach und nach .

Informationen Schnellboot S1 gesucht.

Fr, 03.11.2017 - 16:26
Hallo Leute!
Bin auf der Suche nach Detailaufnahmen/Quellen/Plänen für das Schnellboot S1 (nicht 100).
Können auch Links zu anderen Foren oder Literatur sein.

Danke in Voraus
Juri

Multihull International Open 2018 in Gosport

Do, 02.11.2017 - 17:13
Unsere Mini40 - Freunde in Gosport haben die kommende
Multihull International Open
für den 7. bis 8.April 2018 angekündigt.;)

Starkwindsegel Graupner Butterfly

Mi, 01.11.2017 - 21:01
Hallo,

weiß jetzt nicht ob ich in der falschen Rubrik bin, aber ich probier es einfach mal.

Suche für eine Graupner Butterfly ein Starkwindsegel oder ein Schnittmuster/Vorlage, damit ich eines anfertigen lassen kann.

Oder habt ihr Tipps wo man eines erwerben kann, bzw. eine Segelmacherei/Hersteller der das Schnittmuster lagernd hat.

Danke

mfg

Marcus

M Boot Regatta im Sturm in MUC

Mi, 01.11.2017 - 18:50
Moin,Moin,
Servus
Wie immer findet im Herbst Regattasegeln in München statt,
heuer zwei Tage M-Boot, vorher freitags IOM.
Walter war vor Ort und konnte einige Impressionen Bildtechnisch 17 mal festhalten,
auf Bayrisch,Saugute Buidle halt.
https://www.rc-regatta.de/bilder/m-r...-m%C3%BCnchen/
danke dafür.
Ergebnis und Laufübersicht wie gewohnt auf der DSV HP
lg Teddy

10. RCSTU-Wanderregatta in CH-Steckborn

Mi, 01.11.2017 - 11:41
Der RCSTU Steckborn, Schweiz freut sich auf die 10te Austragung der bereits legendären Wanderregatta am Untersee.

Alle RC-Boote, welche mit Wind Vortrieb erzielen, sind willkommen um sich am 2. Dezember 2017 ab 10h in zwei Wertungsläufen nach RC-Yardstick zu messen.

Wir empfehlen warme Kleidung, Wanderschuhe (und Stiefel zum Bergen ).

Details findet Ihr auf unserer Webseite (www.rcstu.ch). Miniaturansichten angehängter Grafiken  

Finale Schleswig-Holstein-Cup 2017 / 2-ter Versuch

Mo, 30.10.2017 - 20:10
Liebe Segelfreunde,

aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so hoffen wir, daß ihr am 11.11.2017 Zeit und Lust habt nach Hohenlockstedt zu kommen, um den Cup abzuschließen.

Treffpunkt um 09.00 an der Fischzucht Knutzen, erster Start um 10.15, Mittagspause nach Bedarf, letzter Start nicht nach 15.30. Eingesetzt wird vom Steg.

Bei absehbar ungünstigen Wetterbedingungen wird rechtzeitig abgesagt. Bitte hier nachschauen und Handy eingeschaltet lassen.

Eingeladen sind wie immer alle die ein IOM-Boot nebst Zubehör mitbringen und einen Tag frische Luft in geselliger Runde verbringen wollen.
Papierkram ist nicht erforderlich. Wer mal reinschauen möchte kann ggf. nach Absprache ein Leihboot bekommen, was jedoch frühzeitig anzumelden ist.
Ansonsten gibt es Segelerfahrung, Trimmtipps und bei Bedarf oder Interesse auch Regelnachhilfe und mitgebrachten Kuchen.
Am Kiosk gibt es auf Vorbestellung frische Fischbrötchen und heißen Kaffee.

Da das Wetter immer komischer wird, weisen wir nochmal darauf hin, daß jeder für seine An- und Abreise, sowie während der Veranstaltung allein eigenverantwortlich handelt.

Kleiner Tip: Bitte wasserdichtes Schuhwerk und Sonnenbrille mitbringen.

Meldungen bitte hier im Forum oder wie sonst auch unter:
hjg@wekoboat.de
filtor@web.de
m.koerling@web.de

Auf bald am Teich

Hans-Jürgen, Torsten und Michael

Wanderregatta 19.11. Aasee NRW

Do, 26.10.2017 - 17:39
Hi zusammen,

ich möchte auch hier eine Veranstaltung zum gemeinsamen lockeren Segeln ankündigen.

Am Sonntag, den 19.11.16 am Aasee in Münster soll eine Wanderregatta mit Yardstickwertung offen für alles was unter Segeln schwimmt starten.
Beginn ab 10.00 Uhr, geplanter Start um 11.00 Uhr, Teffpunkt am Hansahafen, Lageplan hier
Bei Google maps kann man die folgende Adresse gut eingeben:
Mecklenbecker Straße 136, 48151 Münster, Nordrhein-Westfalen
Das ist dann direkt der Eingang zum Parkplatz, rechte Hand parken und weiter rechts Richtung Slipanlage gehen, an dieser vorbei zum Vereinshaus und dann durch das Schiebetor linke Hand in den Hafen.

Für die Yardstickberechnung gebe ich hier Bootsklassen der Teilnehmer der letzten Jahre als Anhaltswerte.
So wird zB,
MM mit 0,59
DF65 mit 0,69
RG65 mit 0,79
DF95 mit 1,01
F5E und IOM vor Jahrgang 2000 und andere Einmeterboote (zB RG100, Windstar) mit 1,07
F5E und IOM nach Jahrgang 2000 und 3x1 mit 1,1
bewertet.

Weitere Bootsklassen oder Konstruktionen werden nach einer Kurzformel berechnet.
Eine kurze Erklärung für die, die damit nicht sofort was anfangen können.
Danach wird die gesegelte Zeit mit einem Wertungsfaktor zur berechneten Zeit multipliziert, so dass die gesegelte Leistung auch unterschiedlicher Bootsgrößen mit einander verglichen werden können.

Es soll um einen Teil des Aasee herum gehen. Je nach Wetter oder Wind kann entweder der Neue Teil umrundet werden oder der ganze See oder nur eine Teilstrecke hoch und wieder runter. Einmal rund sind lediglich ein wenig mehr als 5 Kilometer. Bis auf das Hafengelände ist der See gut einsehbar und der Weg befestigt. Es gibt unterwegs mehrere Anlegestege. Auch dieses Jahr müssen wohl einige noch nicht gänzlich entlaubte Buschsichthindernisse umsprintet werden.

Als Startstelle und Ziel und Basis ist der Hansahafen geplant, dort wird das Lager auf dem Vereinsgelände des SC Hansa Münster, der uns wieder als Gäste aufnimmt, aufgeschlagen, so dass die Sachen nicht im öffentlichen Raum liegen, wenn wir unterwegs sind.

Da ich keine Ahnung habe, wie lang es bei den jeweiligen Wetterbedingungen dauern kann, ist keine feste Mittagspause vorgegeben.
Stattdessen kann dann noch im Hafenlokal zusammen gesessen werden.

Mehr Infos und eventuelle Änderungen werden in der Skipperbesprechung bequatscht.

Ich würde mich über reges Interesse an einer Teilnahme sehr freuen.
Eine Anmeldenotwendigkeit gibt es nicht, sich hier melden wäre aber nicht schlecht. Auch die Angabe des Bootstypes könnte hilfreich sein.

Sollte sich weniger als 6 Starter melden und oder kommen, wird die Veranstaltung in ein Segelhappening umgewandelt.

Grüße Gero

Seiten